Kornkreise

 

News & Termine

 

Projekte

 

Texte

 

Über die FGK

 

Forum

 

Links

 

Archiv

Kornkreise
 

 
ACHTUNG! Diese Seiten sind nicht mehr aktuell.
Die FGK betreibt jetzt ein Weblog unter http://www.fgk.org/

Dörnberg/Zierenberg - Kassel

Hessen, Deutschland
Gemeldet am 21.06.2006
Entstanden am 20.06.2006
junger Weizen
::Neu! - Luftbilder von Eckard Weber.

::NEU!
Eckard Weber-Projekt - kein FGK-Projekt!!!

Das irrtümlich als FGK-Projekt bezeichntete "Projekt Rekonstruktion" wurde am Nachmittag des 21. Juni zwischen Eckard Weber und dem Kornkreis"macher" noch für den gleichen Abend verabredet.
Ursprünglich hatte die FGK dieses Projekt im Sommer 2006 mit FGKlern und anderen Interessierten durchführen wollen. Der FGK-Vorstand wurde erst am folgenden Tag von der Ausführung unterrichtet und war genauso überrascht wie viele andere Personen aus der Kornkreisszene.
Eckard Weber hat im Einvernehmen mit dem Feldbesitzer Dieter Fröhlich am Ortsrand von Dörnberg eine Kornkreisformation in ein Weizenfeld legen lassen. Die Qualität und der Vergleich zu anderen Kornkreisen im Raum Kassel in früheren Jahren standen dabei genauso im Vordergrund wie die Frage, ob sich von einer einzigen Person eine Formation wie z. B. die 144er-Spirale vom 26. Juni 1999 bei Martinhagen (Kassel)
http://archiv.fgk.org/
im Alleingang ins Feld legen lässt.
Der Feldbesitzer (Ernteausfall) und der Hersteller des Kornkreises wurden für Ihre Dienste entlohnt.
Der Feldbesitzer erteilt jedem die Erlaubnis, das Feld zu besichtigen. (nach den bekannten Regeln, wie man ein Feld zu betreten hat - weiterführende Infos auf
http://fgk.org/

Anders als die Wellenspirale von 1999 ist die neue Spirale rechtsdrehend.
Durchmesser der neuen Spirale: ca. 63 Meter, abgewickelte Länge: ca. 400 Meter, 215 Windungen insgesamt, 2 Kreise im Mittelpunkt je ca. 5 Meter im Durchmesser, ca. 30 Meter entfernt im gleichen Feld: Beamer-Zeichen, ca. 23 Meter lang. Das gesamte Projekt in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni dauerte ca. 2 1/2 Stunden in absoluter Dunkelheit und wurde von Augenzeugen begleitet.
Alle Details der Spirale und des Beamers wurden vom Kornkreismacher allein und ohne Vorlagen, sozusagen "free hand" ins Feld gelegt.
Da Eckard Weber die Finanzierung des gesamten Projekts übernommen hat, gilt dieses Projekt als Eckard Weber-Projekt.
Fraglich ist momentan, ob die FGK ein weiteres ähnliches Projekt durchführen wird.
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation - der Beamer
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation
Copyright: AnjaVolb©2006
Eckard Weber-Projekt - angelegte Kornkreisformation
Copyright: Eckard Weber©2006, FGK
Angelegte Formation: Wellenspirale und Beamer - im Hintergrund Dörnberg
Copyright: Eckard Weber©2006, FGK
Angelegte Formation: Wellenspirale und Beamer
Copyright: Eckard Weber©2006, FGK
Angelegte Formation: Wellenspirale und Beamer
Copyright: Eckard Weber©2006, FGK
Angelegte Formation: Beamer und Wellenspirale

 

 

© 17. Aug 2018 FGK e.V. | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis