Kornkreise

 

News & Termine

 

Projekte

 

Texte

 

Über die FGK

 

Forum

 

Links

 

Archiv

Kornkreise
 

 
ACHTUNG! Diese Seiten sind nicht mehr aktuell.
Die FGK betreibt jetzt ein Weblog unter http://www.fgk.org/

Stadtoldendorf - Kloster Amelungsborn

Niedersachsen, Deutschland
Gemeldet am 17.08.2005
Gefunden am 16.08.2005
Weizen
Am 16. August entdeckte Frau Gabi Dudek während einer Heissluftballonfahrt eine Kornkreisformation in einem Weizenfeld bei Stadtoldendorf/Kreis Holzminden.

"Eindrücke der Ballonfahrt vom 16.8.2005 – aufgeschrieben und an den Täglichen Anzeiger gemailt am 17.8.2005.

Aliens jetzt auch im Kreis Holzminden?
Haben Außerirdische jetzt auch den Kreis Holzminden besucht und dabei ihre typischen Kornkreise hinterlassen?
Das Phänomen, dass schon weltweit zu Spekulationen Anlass gab, ist unübersehbar in einem Kornfeld unweit von Stadtoldendorf gesichtet worden. Spuren von Marsmenschen oder anderen Himmelsbewohnern konnten dabei nicht festgestellt werden. Ebenso wenig, wann und wie lange sich die Aliens dort aufgehalten haben.
Vielleicht handelt es sich aber auch nur um die eigenwilligen Mäh-Methoden eines künstlerisch ambitionierten Landwirtes.
Wir jedenfalls, haben bei unserer Ballonfahrt am 16. August von Bodenwerder nach Deensen einen wunderschönen Ausblick auf die unergründlichen Vorgänge unseres immer noch etwas geheimnisvollen Planeten genießen können.
Egal, woher die Kornkreise kommen, etwas Mystisches hat unsere Welt von oben.
Gesehen von Gabi Dudek – total faszinierte Erst-Ballonfahrerin"

Der Fundort liegt anders als im TAH beschrieben nicht zwischen Stadtoldendorf und Deensen, sondern zwischen Stadtoldendorf und Negenborn (genauer: Kloster Amelungsborn).
Nach Besichtigung der Kreise am 19.8.05 habe ich durch Abschreiten einen Durchmesser von ca. 30 m des großen Kreises gemessen und an Hand der Aufnahmen ein Gesamtgebiet von ca. 69 x 90 m ermittelt. Dabei habe ich ebenfalls festgestellt, dass das Korn in den kleinen Kreisen im Uhrzeigersinn liegt, im großen Kreis dagegen entgegengesetzt. Die Formation ist möglicherweise schon mehrere Wochen alt.

Text: Gabi Dudek

Eine Geomantie-Gruppe aus Hannover war am 26. 8. 2005 im Feld und hat Fotos, Messwerte, Ähren und Bodenproben mitgenommen, die noch ausgewertet werden.
Der Kreis ist nur noch halb zu sehen, weil das Feld schon größtenteils abgeerntet wurde.

Weitere Informationen folgen.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Die Landschaft um Stadtoldendorf.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Kornkreisformation bei Kloster Amelungsborn.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Heissluftballon mit Kornkreisformation.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Gesamtansicht.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Der grösste der drei Kreise.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Pfad zwischen den Kreisen.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Im Zentrum des größten Kreises.
Copyright: Gabi Dudek 2005
Copyright: Gabi Dudek 2005

 

 

© 27. May 2018 FGK e.V. | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis